News – Ubuntus jüngstes Familienmitglied Ubuntu MATE

Die Ubuntu Familie hat ein neues Mitglied bekommen. Der Neuzugang nennt sich Ubuntu MATE und hat, am Namen bereits erkennbar, die Desktopumgebung Mate mit an Bord. Zur Zeit existiert bereits eine erste Beta von 15.04 womit die erste offizielle Ubuntu MATE Version 15.04 sein wird.

Was ist Mate ?

Der Mate Desktop ist aus dem drastischen Übergang von Gnome 2 zu Version 3 entstanden und basiert im Grunde auf Gnome 2.32. Dabei wird der Desktop regelmäßig weiter entwickelt und mit ein paar neuen Features versehen.

Ubuntu MATE im Detail

Im Juni 2014 tauchte erstmals die Idee von einem Ubuntu MATE Remix auf. Bei der ersten Veröffentlichung wurde der Remix dann in Ubuntu MATE umbenannt. Im August 2014 wurde dann der Status als offiziell unterstützte Ubuntu-Version von dem Projekt beantragt. Dies hat zum Beispiel den Vorteil das die Images über die Ubuntu-Server heruntergeladen werden können. Weiter kann dass Projekt nun von der Infrastruktur von Canonical zum erstellen der Ubuntu-Version profitieren. Abseits davon wird sich an Ubuntu MATE nicht viel ändern, die Ubuntu-Variante wird weiterhin von der Community erstellt.

Veröffentlicht von

Marc Volker Dickmann

Schreibt über alles was ihn Interessiert und beschäftigt. Startet regelmäßig neue Projekte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.